Aktuelles


ESBD-Präsidium sucht Interessenvertreter/in für aktive Spielerbasis

Der eSport-Bund Deutschland e.V. (ESBD) sucht professionelle eSportler/innen, die Interessen der Spielerschaft im deutschen eSport im Präsidium des Verbandes vertreten können. Nach § 14 Nr. 3 der Satzung des ESBD

ESBD-Mitgliederversammlung wählt neues Präsidium und beschließt umfangreiche Strukturreform – „Wichtiger Schritt in die Zukunft des ESBD“

Pressemitteilung. 2. Köln 2019. Der eSport-Bund Deutschland (ESBD) hat am vergangenen Wochenende in Köln ein neues Präsidium gewählt und sich außerdem umfangreich in seiner Struktur erneuert. Eröffnet wurde die Versammlung durch

ESBD-Mitgliederversammlung 2019 in Köln

Die nachfolgende Übersicht zu Inhalten und Ergebnissen der ESBD-Mitgliederversammlung 2019 wird laufend ergänzt. Stand: 2.12.19, 14:00. Präsidiumswahl Offene Positionen: Kandidaturen: Hans Jagnow, Dr. Fabian Laugwitz, J. Peter Lemcke Ergebnisse der

ESBD-Mitgliederversammlung entscheidet in Köln über Präsidium, Struktur und Europa

Die Mitgliederversammlung des eSport-Bunds Deutschland (ESBD) am 30. November und 01. Dezember 2019 in Köln hat eine zukunftsweisende Agenda: Wahlen zum Verbandspräsidium, eine umfangreiche Strukturreform des Verbandes und eine Abstimmung über














Fördermitglieder










Neumann & Müller Veranstaltungstechnik Logo









































ESBD auf Twitter