« Zurück zur Übersicht

eSport Land Sachen Anhalt e.V.


Das E-Sport Hub Sachsen-Anhalt bildet den (wortwörtlichen) Knotenpunkt zwischen branchenspezifischen Akteuren, Anbietern und Nutzern (branchenoffen) von eSport sowie der Politik und der Öffentlichkeit.\n\nDas „E-Sport Hub Sachsen-Anhalt“ hat sich zum Ziel gesetzt, für diese Strukturen zu schaffen, um den Wirtschaftsfaktor eSport für Unternehmen im Land zu etablieren, Kompetenzen zu bündeln, Wissen zu transferieren und einen Beitrag zur Stärkung des Landesimage zu leisten.\n\nDas Hub konzentriert sich auf:\na. die Unterstützung von Unternehmen bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen und Kommunikationsmaßnahmen für die Bindung und Akquise von Fachkräften mittels eSport\nb. die Steigerung des Landesimage als fortschrittliche Region, insbesondere für junge Fachkräfte und damit einhergehend die Positionierung Sachsen-Anhalts als eSport-Land\nc. die fachliche Beratung von Politik und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema eSports\n\nDas Hub trägt als Digitalisierungsprojekt zur Umsetzung der „Digitalen Agenda für das Land Sachsen-Anhalt“ bei und ist mit Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt/ vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung gefördert. (Förderhöhe knapp 200.000,- € über 2 Jahre)