Hans Jagnow, Präsident des ESBD, am 7. Februar 2018 in Berlin.

„Die Koalitionsvereinbarung zwischen CDU/CSU und SPD ist ein massiver Schritt nach vorne für den eSport in Deutschland. Mit dem Verhandlungsergebnis bekennen sich die Verhandlungspartner umfassend zum eSport als Teil der deutschen Sportgesellschaft und stellen lokale Förderung sowie internationale Beteiligung in Aussicht. Wir begrüßen die Entscheidung für diesen umfassenden Einstieg in den Anerkennungsprozess ausdrücklich.“